Die den meisten Fällen sind Prepaid Handys gesperrt und können nur mit der dazu verbundenen SIM-Karte oder einer SIM-Karte des jeweiligen Netzanbieters benutzt werden. Legt man eine andere Karte in das Handy ein, kommt eine Fehlermeldung und die Aufforderung den Entsperrcode einzugeben. Der Entsperrcode wird teilweise auch Subsidy Code genannt.

Wie kommt man an den Entsperrcode?

Der Code muss beim jeweiligen Anbieter erworben werden oder kann nach 2 Jahren kostenfrei angefragt werden. Für das Freischalten benötigt man die IMEI Nummer des Handys, diese ist meist auf der Rückseite unter dem Akku zu finden oder über den Code *#006# zum abrufen. 

Hier eine Übersicht der Kosten und der jeweiligen Hotlines:

  D1, T-Mobile, Telekom, Xtra D2, Vodafone, CallYa E-Plus, Free&Easy O2, Loop
Hotline zur Entsperrcodeanfrage (kostenpflichtig) 01805-330160 0172-22911 Kurzwahl 1150 oder 0177-1771150 0179-55282
Entsperrcodeanfrage auf Internetseite Xtra entsperren
Vodafone CallYa entsperren
online nicht möglich per Code *0004*ENTSPERRCODE#
Kosten vor Ablauf der 2 Jahre Frist 99,50 Euro 100 Euro 105 Euro 99,70 Euro

 

 

 

 

Die Eingabe des Entsperrcodes erfolgt nachdem man die neue SIM Karte eingegeben hat. Die Entsperrung ist dauerhaft.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

Kommentare als RSS

Kommentar hinterlassen

zum Seitenanfang
(Pflicht)
(Pflicht, wird nicht veröffentlicht)