201711030 google apps basic

Kontakte Pflegen – aber richtig

Wer sich schon länger mit der mobilen Telefonie befasst kennt die Evolution der Adressenspeicher. Wurden anfangs noch maximal 20 Buchstaben zur Telefonnummer auf der SIM Karte gespeichert, konnte man später ganze Adressen im Telefonspeicher anlegen. Doch viele Nutzer mieden diese Option, um bei einem etwaigen Tausch des Telefons nicht die Rufnummern erneut eingeben zu müssen. Dank Google Konto ist heute alles ganz einfach. Die zentrale Stelle zur Verwaltung ist die App KONTAKTE. Statt wie früher „Mama Handy“ und „Mama Zuhause“ für jede Telefonnummer einzeln anzulegen, legt man in der App KONTAKTE pro Person eine Visitenkarte an. Dann fügt man beispielsweise der Visitenkarte „Martina Mustermann“ die Handynummer, Büronummer, Postanschrift, das Geburtsdatum und die E-Mail-Adresse hinzu. Für den bereits angesammelten Wildwuchs gibt es in den Einstellungen der KONTAKTE App (je nach Hersteller) Funktionen um z.B. alles von der Telefonkarte, dem Telefon selbst oder auf Speicherkarten abgelegtes in das Google Konto zu verschieben und danach die doppelten Einträge zusammen zu führen. Ist diese Arbeit einmal erledigt, stehen die Kontakte später jeder App auf jedem Gerät zu Verfügung, das berechtigt ist mit dem Google-Konto verbunden zu sein. Geburtstage der Kontakte stehen automatisch im Google-Kalender, das Telefon kann pro Name anzeigen ob es mehrere Telefonnummern gibt und das E-Mail-Programm kennt die möglichen Empfänger. Und das Beste ist, die Kontakte sind im Google Konto gesichert. Ob man nun zusätzlich zum Smartphone ein Tablet verwendet oder ein verlorenes Telefon sperren und ersetzen muss – wenige Sekunden nach der Anmeldung am Google Konto sind alle Daten wieder da und werden bei der Nutzung mehrerer Smartphones sogar synchron gehalten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen