Was bedeutet „Root“ bei Android Smartphones?

Was bedeutet „Root“ bei Android Smartphones?

Android basiert auf Linux und ist ein Open-Source-System. Root ist ein Nutzer, der volle Schreib- und Zugriffsrechte auf das System hat (vergleichbar mit dem Administrator bei Windows).

Mit Root-Rechten kann also das Android-System geändert werden. So können z.B. vom Hersteller vorinstallierte Apps entfernt werden, eine verbesserte Akkulaufzeit oder Geschwindigkeit geschaffen werden. Das Ganze ist jedoch mit Vorsicht zu genießen! Beim Rooten kann z.B. ein Fehler auftreten und das ganze Gerät wird dadurch zerstört („bricken“). Durch das Rooten ist das Android-System offen und somit auch anfälliger für Malware. Ebenso bleibt nach einem Root die Garantie des Herstellers nicht unbedingt bestehen.

Auf alle Fälle solltest du ein Systembackup vor dem Rooten durchführen und noch einmal die Vor- und Nachteile abwägen 😉

Interessant? Dann teile diesen Beitrag: