Wie viel ist Service eigentlich wert?

Die Gretchenfrage lautet: Wie viel ist Service wert?
Wie schwer wiegt Anonymität im Vergleich mit persönlicher Kundenberatung? Oder anders gefragt: Wo bin ich besser dran – im Online-Shop oder im Laden um die Ecke?

Ein Schnäppchen wird heutzutage auch außerhalb des Internets gemacht. Selbst wenn man Knallerpreise und Superschnäppchen im Fernsehen oder auf Plakaten sieht – in der Regel führt der erste Weg ins Internet, schließlich bekommt man den neuen Laptop nicht noch irgendwo günstiger – oder doch?

Die Erklärung, warum Online-Shops teilweise bessere Preise anbieten können, ist wirklich simpel:
Keine Kosten für die Ladenmiete! Keine Vertriebsangestellten! Dafür aber eine vermeintlich höhere Erreichbarkeit, 24 Stunden und weltweit. Während der klassische Ladenbesitzer also nur einen kleinen Kreis an Kunden hat, kann der Betreiber eines Online-Shops sich über viele Interessenten freuen, die er in der Regel durch ausgeklügelte Werbemaßnahmen auch zu Kunden verwandelt.

Das Online-Business sticht so im Prinzip jeden klassischen Mitbewerber ganz gleich welcher Branche mit einfachen Tricks aus. Klamotten, Reisen, Bücher, Elektroartikel und bald auch Nahrungsmittel. Doch wie sieht es mit Produkten aus, die in ein Service-Angebot eingebettet sind? Zum Beispiel mit Handys?

Der Handymarkt boomt und Möglichkeiten, an ein solches zu kommen, gibt es viele. Läden in der Innenstadt, diverse Onlineshops der Provider, Drittanbieter – es gilt, Entscheidungen zu treffen. Und noch weitere, wenn es um die Frage Prepaid oder Vertrag geht, oder einfach nur ein neues Handy. Unterm Strich ist der Tarif- und Anbieterdschungel ein großes, für Laien kaum mehr überblickbares Dickicht.

Wer in diesem Dschungel ohne Angst wirklich sparen will, der muss sich umfassend informieren, nachrechnen und zeitaufwendig mit der Materie auseinandersetzen. Und hier findet sich der Pluspunkt des Mobilfunkladens um die Ecke. Ein Mensch aus Fleisch und Blut steht hinter der Theke und stellt sich den Fragen des Kunden. Dieser Service hat zugegeben seinen Preis, auch wenn er nicht explizit berechnet wird.

Wie viel ist also Service wert?
Wie kostbar kann es sein, im Falle eines Falles nicht die teure Hotline wählen zu müssen, sondern kostenfrei in einen Laden zu gehen und dort direkt kommunizieren und nach einer Lösung suchen zu können? Zumal die meisten Hotlines einen bei jedem Anruf in ein anderes Call-Center leiten und man dabei selten das Glück hat, einen wirklich freundlichen, fachkundigen Gesprächspartner zu bekommen.

Letztlich muss jeder für sich selbst entscheiden, was für ihn mehr Wert hat. In der Kostenfrage wiegt der Online-Vorteil natürlich wesentlich schwerer, da man hier mit Glück etwas sparen kann. Was aber den Service und die unkomplizierte Beratung angeht, hat der Laden um die Ecke eindeutig die Nase vorn. Dies beginnt mit der Wahl des Handys und endet mit der des Tarifs. Beratung und ein persönlicher Ansprechpartner sind gerade bei Handy Verträgen absolut zu empfehlen.

Interessant? Dann teile diesen Beitrag: