WEB 20-Jahre-Handyladen-Lauffen

Wir spenden 10.000 €

--> alle Infos zur Spendenaktion 20 Jahre <--

20 Jahre Handyladen Lauffen – hier zeigen wir die letzten 20 Jahre Handyentwicklung – zumindest das, was bei uns wichtig war ;-)

1999

1999-Nokia-3210

Nokia 3210

Über 160 Millionen mal verkauft mit einem Einführungspreis von 199 DM kam 1999 also vor 20 Jahren das Nokia 3210 auf den Markt.

Besonders waren die Wechselcover mit tausenden Motiven wie zum Beispiel Weltall, Tiere, Blitze, Wassertropfen, Markennamen oder ganz individuell selbst mit AirBrush gestaltet.

siemens-s25

Siemens S25

Einführungspreis 1999 ca. 199 DM.

Das erste Siemens Handy mit Dual-Band und einem grafischen Farbdisplay. Zudem bot es ein Softmodem, mit dem man Telefaxeund Daten über ein Notebook (ohne Zusatzgeräte) versenden konnte. Man konnte Sprachmemos mit einer Länge von bis zu 30 Sekunden aufnehmen.

bosch-s909s

Bosch 909s

Einführungspreis vor 20 Jahren ca. 100 DM.

Es war ein richtig gutes Handy mit einer guten Preis-/Leistung. Toll war das blaue Display.

Bosch kündigte Ende 1999 den Verkauf seiner kompletten Telekom-Sparte an. Das Mobilfunk Geschäft ging an Siemens.

2000

Siemens C35i S35i

Siemens C35i und S35i

Im Jahr 2000 brachte Siemens 2 Geräte auf den Markt, für Geschäftskunden das S35i mit einem Marktpreis von 749 Mark und für den privaten Einsatz das C35i mit einem Marktpreis von 449 Mark.

Die Geräte kamen raus als eine die ersten Handys mit WAP-Browser und hatten extra Funktionen wie Vibrationsalarm und Stoppuhr.

btf

Nokia 3310

Am 1. September 2000 wurde das Nokia 3310 angekündigt und im 4. Quartal des Jahres wurde es veröffentlicht. Der Startpreis lag bei 240 DM (120€). Es gab Bildmitteilungen, die gleichzeitig auch als Bildschirmschoner genutzt werden konnten.

Dazu gab es noch vier Spiele:
Snake II, Pairs II, Space Impact und Bantumi.

Wechselbare Covers waren erhältlich in sämtlichen Farben und Variationen.

2001

Nokia_6210

Nokia 6210

Das Nokia 6210 kam im 1. Quartal 2000, mit einen Einführungspreis von 300DM (150€). Kontakte konnte man auf die SIM-Karte speichern. Es gibt kaum etwas, was man bei 6210 vermissen konnte mit T9 für einfache Texteingabe, Wecker, Kalender, Taschenrechner, einspielbare Klingeltöne, Spiele und WAP.

btf

Nokia 8310

Das Nokia 8310 kam September 2001 auf den Markt mit einem Einführungspreis von 660 DM (ca. 340€). Es ist das erste Handy mit UKW-Radio.
Die mitgelieferten Stereo-Kopfhörer dienen gleichzeitig als Freisprecheinrichtung, und per Sprache kann der Sender gewechselt werden.

2002

btf

Nokia 6310

Das Nokia 6310 kommt im 4. Quartal 2002 auf den Markt mit einen Einführungspreis von 319€. Zum ersten Mal wird ein Lithium-Polymer-Akku in ein Gerät eingebaut, was für das Handy bedeutet, 18 Tage Stand-by-Betrieb (bei durchschnittlicher Nutzung ca. 10 Tagen). Das Gerät ermöglicht Kontaktaufnahme per Bluetooth zu anderen Produkten wie zum Beispiel Headsets, Notebooks und Druckern. Es können zehn statt fünf individuelle Klingeltöne aus dem Internet im Handy abgelegt werden.

A_Sharp GX10

Sharp GX10

Das Sharp GX10 kam November 2002 auf den Markt mit einen Einführungspreis von 599€. Es ist das erste Handy mit einem Farbdisplay und konnte 65.000 Farben darstellen.
Es war die Premiere für Sharp auf dem deutschen Markt.

A_Nokia3510i

Nokia 3510i

Das 3510i von Nokia kam Dezember 2002 auf den Markt mit einen Einführungspreis von 189 €. Das „i“ bedeutet komplette MMS-Unterstützung, nun lassen sich Nachrichten mit Bild-Anhang und Text direkt vom Gerät aus verschicken. Ab jetzt kann sich jeder ein Handy mit Farbdisplay und MMS leisten.

2003

btf

SonyEricsson P800

Das Sony Ericsson P800 kam März 2003 auf den Markt mit einen Einführungspreis von 799€. Es ist das erste Handy mit einem Farb-Touchscreen. Es hat eine abnehmbare Tastatur und einen Eingabestift sowie einen „Jotter“ – welcher das Erstellen von persönlichen Notizen, Skizzen und Bildern mit eigener Handschrift erlaubt.
Eine gelungen Funktion waren die im „Flight Modus“ zur Verfügung sehenden. Bei Spielen wie „Men in Black II“ kann das Display in einen Widescreen-Modus umgewandelt werden.

A_Nokia7650

Nokia 7650

Das Nokia 7650 kam Juli 2002 auf den Markt mit einen Einführungspreis von 559€. Es ist das erste Handy, das auch Fotos schießen kann, welches sogar per MMS oder eMail versendet werden können.

Das Gerät ist zwar ein Brocken im Vergleich zu vorherigen Modellen, dafür liegt es super in der Hand.

A_ Nokia 3650

Nokia 3650

Das 3650 von Nokia kam im März 2003 auf den Markt mit einem Startpreis von 499€. Wegen der im Kreis angeordneten Tastatur brauchten Käufer eine gewisse Eingewöhnungszeit, da musste man SMS-Schreiben quasi Neu lernen.

Das Handy ist bekannt für seine integrierte Digitalkamera mit Video-Funktion.

btf

Nokia 7600

Wie ein geschmolzenes Quadrat sieht das Nokia 7600 aus, welches Dezember 2003 auf den Markt kam, mit einem Startpreis von 609€. Die Highlights liegen im Bereich von UMTS, ein Display mit 65.000 Farben, Bluetooth, MMS, Email und ein integrierte Digicam für Foto- und Videoaufnahmen.

Das Gerät lässt sich äußerlich mit nichts vergleichen.

A_Nokia1100

Nokia 1100

Das Nokia 1100 kam im 4. Quartal 2003 auf den Markt und wurde über 250 Millionen mal verkauft. Startpreis waren rund 50€.

Das Gerät wurde nur mit Minimalausstattung produziert um den Massenmarkt zu bedienen. Bis auf telefonieren, SMS und Klingeltöne kann das Gerät nichts weiter. Mehr war auch nicht drin – bei so einem Preis.

2006

A_Nokia E50

Nokia E50

Das Nokia E50 kommt im 2. Quartal 2006 auf den Markt mit einen Einführungspreis von 319€. Das Gerät soll in Hemden- und Sakkotaschen passen und ist für Business- und Firmenkunden gedacht. Mit Funktionen wie e-Mail, Diktiergerät und großem Speicher von 70 MB und einen zusätzlichen Slot für Speicherkarten mit dem der Speicher bis 1 GB erweitert werden kann. Mit 15,5 Millimeter war es zu der Zeit das flachste Gerät auf dem Markt. Das gesamte Menü kann individuell angepasst werden. Alle Ordner lassen sich beliebig verschieben, löschen und umbenennen.

2007

A_Samsung SHG M300

Samsung SGH-M300

Das Samsung SGH-M300 kommt im 2. Quartal 2007 mit einen Einführungspreis von 199€.

Der Folder überzeugt mit kompakten Abmessungen und leichtem Gewicht. Bei einem internen Speicher von 3 MB passen ordentlich VGA (Video Graphics Array) Bilder drauf.

2010

A_NokiaN8

Nokia N8

Das Nokia N8 kam am 30.09.2010 auf den Markt mit einen Einführungspreis von 449€.

Es ist das erste Mobiltelefon mit einer 12 Megapixel Kamera und eingebauter HDMI-Schnittstelle, somit können HD-Videos auf den Fernseher übertragen werden.

A_Samsung Galaxy S

Samsung Galaxy S

Das Samsung Galaxy S SGH-I9000 kommt Juli 2010 auf den Markt mit einen Einführungspreis von 649€. Das Gerät unterstützt WLAN, Bluetooth, Videotelefonie und hat einen 8 GB internen Speicher, welcher mit einer microSD-Karte um maximal 32 GB aufgestockt werden kann. Office-Dokumente wie Word, Excel und PowerPoint lassen sich bearbeiten ohne eine zusätzliche Software.

2012

btf

Samsung Galaxy S3

Das Samsung Galaxy S III kam im Frühjahr 2012 auf den Markt, mit einen Einführungspreis von 699€. Bereits vor dem Verkaufsstart wurde das Gerät 9 Millionen mal vorbestellt. Es ist das erste Smartphone wo mit einem 64GB Speicherkarte erweitert werden kann. Es bekommt erstmals ein HD-Display und ist zu dem Zeitpunkt das schnellste Handy der Welt.

2013

btf

Samsung Galaxy S4

Das Samsung Galaxy S4 kam April 2013 auf den Markt mit einen Einführungspreis von 729€. Neben neuer Technik und einem besseren Display hat das S4 auch neue Sensoren, welche die Umgebungs-Temperatur messen können. Das Handy hat einen internen Speicher von 64GB, der mit SD-Karte erweitert werden kann.

Samsung stellt das Handy vor als „Begleiter fürs Leben“.

weitere Geräte gibt bei uns im Shop am 23.11.2019 ….

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen